Unser Schulhund stellt sich vor ...

Hallo, ich bin ein Magyar Vizsla Rüde und heiße Bruno!


Im Frühjahr 2020 bin ich bei meinem Frauchen, Frau Maier, eingezogen und gehöre nun seit dem Frühsommer 2020 zur Schulfamilie der Grundschule Sparwiesen.
Ich möchte ein Schulhund werden, der den Kindern hilft, mit Ängsten, Sorgen und Frustration umzugehen. Weil ich vorurteilsfrei auf alle Menschen zugehe, fassen diese auch schnell Vertrauen zu mir. Kindern, die etwas schüchtern sind, helfe ich, ihr Selbstwertgefühl zu unterstützen. Ich bin ein zuverlässiger und geduldiger Zuhörer. Ist ein Kind mal besonders aufgeregt ist, dann lasse ich mich gerne streicheln – das beruhigt! Und weil ich gut auf Mimik, Gestik und Körperhaltung reagiere, helfe ich den Kindern dabei, ihre eigene Körpersprache richtig einzusetzen. Mein Frauchen hofft natürlich auch, dass ich insgesamt einen positiven Einfluss auf Lautstärke, Ordnung und Rücksichtnahme in der Klasse habe. Dann sind die Kinder zusammen ruhiger und können sich besser konzentrieren.
Und wenn ich mal eine Auszeit brauche, gehe ich in meine Hundebox, die neben dem Pult steht. Wenn ich da drin bin, darf mich auch niemand stören.
Meinem Frauchen ist es aber auch wichtig, dass es nicht nur mir, sondern auch den Schulkindern gut geht.
Kein Kind wird zum Kontakt mit mir gezwungen. Vielleicht hat das eine oder andere Kind am Anfang etwas Angst oder Bedenken. Das ist völlig in Ordnung – ich werde mich dann einfach zurückhalten. Ich glaube aber, dass ein Kind seine Angst schnell verliert. Schließlich gebe ich mir wirklich total viel Mühe, von allen gemocht zu werden.
Die hygienischen Bedingungen müssen natürlich auch eingehalten werden. Das heißt, ich darf zum Beispiel nicht in die Küche, die Kinder müssen sich immer die Hände waschen, wenn sie mich gestreichelt haben, und beim gemeinsamen Vesper muss ich in meiner Box bleiben.
Natürlich gehe ich regelmäßig zum Tierarzt und besuche auch eine (Hunde-)Schule.
Wenn jemand Fragen hat, dann darf man sich gerne an mein Frauchen, Frau Maier, wenden.
Sie steht als Ansprechpartnerin jederzeit zur Verfügung. Weitere Informationen über mich stehen im Ordner „Schulhund“, der auf Wunsch einsehbar ist.

BrunoWelpeBruno1